Geprägt, gestärkt und digitalisiert ins Jahr 2021

Modernisierung des Mittelstands

Spätestens im neuen Jahr heißt es für viele Unternehmen Ärmel hochkrempeln und anpacken  für den mehrschichtigen Wiederaufbau. Die aktuelle COVID-Situation hat die Welt nachhaltig geprägt und verändert. Viele kleine und mittlere Unternehmen, von denen es circa 3.5 Millionen in Deutschland gibt und die den Mittelstand “Made in Germany” prägen, hat die Pandemie hart getroffen. Der gewohnte Geschäftsablauf geriet von einem Tag auf den anderen komplett aus seinen Fugen..

Während anfangs der Pandemie noch von zeitlich begrenzten Einschränkungen und Maßnahmen die Rede war, hat sich in der Zwischenzeit eines klar herausgestellt: die Welt ist eine andere geworden und der komplette Geschäftsablauf muss sich diesen neuen Bedingungen anpassen, denn viele der momentan geltenden Bestimmungen werden uns noch in naher Zukunft begleiten. Um Ihr Unternehmen jetzt über Wasser zu halten, ist es wichtig, die aktuelle Situation neu zu bewerten und entsprechende Veränderungen vorzunehmen, die Ihnen auch langfristig dabei helfen, über die Pandemie hinaus zu florieren.

Unternehmen auf der ganzen Welt überlegen nicht nur, wie sie ihre Produkte und Dienstleistungen verbessern können, sondern auch, wie sie integrative Arbeitskulturen aufbauen können. Zu einem erfolgreichen Neustart gehört auch, dass Sie Ihr Unternehmen aus der Vogelperspektive betrachten, um eventuelle Defizite aufzudecken. Ein Bereich, mit dem besonders kleine Unternehmen zu kämpfen haben, ist die Technologie. Mit der neuesten Technologie immer Schritt zu halten, kann entmutigend sein. Es mangelt an Zeit, Geld und Ressourcen, weshalb es umso entscheidender ist, die richtigen Werkzeuge zu verwenden, um langfristig effizient und wettbewerbsfähig zu bleiben.

Wir haben für Sie wertvolle Lösungen für die aktuell bestehenden Anforderungen zusammengestellt, um den gesamten Geschäftsablauf für kleine und mittlere Unternehmen mit den Blick ins neue Jahr zu stärken. Eine Veränderung ist oft mit viel Energie und Ressourcen verbunden und gestaltet sich über einen längeren Zeitraum. Im Bereich der Technologie geht das alles wesentlich schneller, einfacher und die Investitionen machen sich entsprechend schnell bezahlt. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, gilt es Ressourcen nachhaltig zu nutzen und Geschäftsprozesse effizient abzuwickeln. Die digitale Technologie erfüllt dabei nicht nur die aktuellen Anforderungen, sondern eröffnet darüber hinaus auch viele Vorteile und neue Möglichkeiten. Nicht alle Veränderungen wurden von den Betroffenen negativ aufgenommen. Wie aktuelle Umfragen ergaben, haben sich in manchen Bereichen durchaus positive Auswirkungen sowohl für Unternehmer, als auch deren Mitarbeiter ergeben. Das tägliche Pendeln per Auto, Bus, Zug oder Flugzeug hat sich für viele durch das Home-Office vorerst erledigt. Arbeiten von zu Hause war dabei für viele eine neue Erfahrung – oft eine sehr Angenehme. Die Möglichkeit den Arbeitsalltag selbständig planen und gestalten zu können, wissen immer mehr Mitarbeiter zu schätzen und möchten auf diese Möglichkeit auch in Zukunft nicht verzichten. Die Digitalisierung bereichert alle jene mit Vorteilen für einen effizienteren Ablauf im Alltag.Auch Unternehmer wurden diesbezüglich eines Besseren belehrt und die Befürchtung einer sinkenden Arbeitsleistung im Home-Office, hat sich als unbegründet erwiesen.

Sicherheit geht vor - für Kunden und Mitarbeiter

Wie schützen Sie Ihre Kunden und Mitarbeiter? Solange Sie keine Sicherheitsfirma leiten, haben Sie sich wahrscheinlich noch keine Gedanken über diese Frage gemacht. Aber Pandemien haben einen Weg, alle Normen zu ändern. Sicherheit steht heute im Vordergrund - Cyber-Sicherheit, ja, aber auch der persönliche Schutz im Zeitalter von sozialer Distanzierung.

Ihr Digitalisierungs-Boost: Technologie, die kontaktloses Arbeiten ermöglicht und fördert. Eine gesteigerte Arbeitsleistung ist als Folge zu erwarten. 

Remote-Arbeiten 

Home-Office ist zu einem neuen Standard geworden, und Unternehmen wie Twitter, Slack, Square, Shopify, Box und andere kündigen sogar an, dass ihre Mitarbeiter dauerhaft von zu Hause aus arbeiten dürfen. Die meisten Unternehmen waren unvorbereitet, als im März die Anordnung zum Home-Office bekannt gegeben wurde - dafür notwendige Systeme waren nicht installiert. Gerade kleine Unternehmen müssen sich jetzt die Zeit nehmen, Systeme einzurichten, die dazu beitragen, dass die Teams in Kontakt bleiben, ihre Termine wahrnehmen dürfen und entsprechend kollaborieren.

Ihr Digitalisierungs-Boost: Technologie, die Remote-Arbeit und Geschäftskontinuität erleichtert.

Bequemlichkeit ist immer noch König

Viele Unternehmen waren gezwungen, auf reine Online-Dienste umzusteigen, was bedeutet, dass auch die Verbraucher sich anpassen mussten. Menschen, die sich einst als Tech-Neulinge betrachteten, sind heute Experten für Apps wie Zoom, Venmo und Instacart. Und jetzt, da sie diese zusätzlichen Annehmlichkeiten erkannt haben, sind sie nicht mehr bereit, durch verwirrende Online-Prozesse zu navigieren oder auf den Kundendienst zu warten. Sie werden nach Anbietern suchen, die eine benutzerfreundliche Umgebung bieten und ihnen dabei helfen, Transaktionen zu beschleunigen und ihr Leben damit zu vereinfachen. Wenn Ihre Prozesse nicht kundenfreundlich gestaltet sind, werden die Kunden schnell einen besseren Anbieter finden. 

Ihr Digitalisierungs-Boost: Technologie, die Ihren Kunden, Partnern und Mitarbeitern mehr Komfort bietet.  

Einfache Technologie-Updates zur Modernisierung Ihres Unternehmens

Glücklicherweise gibt es eine Fülle von einfach zu bedienenden Anwendungen und Technologien, die das Spielfeld vereinheitlichen und es kleinen Unternehmen ermöglichen, sich besser zu entwickeln und den gleichen Komfort wie ihre größeren Konkurrenten zu bieten. Ein paar einfache Technologie-Updates - wie die Verwendung von DocuSign eSignature anstelle von Verträgen mit Stift und Papier - können die Arbeit voranbringen, die Geschäftskontinuität sicherstellen und zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen für Kunden und Mitarbeiter bieten.

Sind Sie bereit für die digitale Transformation? Steigen Sie noch heute in den Zug Richtung 2021 ein. Eine erstklassige Gelegenheit, mehr über Ihr Reiseziel zu erfahren, bietet sich am Mittwoch, den 9. Dezember beim DocuSign Digital Day.

Hier erfahren Sie, welche Vorteile der Einsatz von E-Signatur mit sich bringt und wie Sie Ihre Vertragsprozesse zukunftssicher gestalten können. 

Hier geht’s zur Anmeldung!

Autor
DocuSign Contributor
Veröffentlicht
Schlagwörter