Lockerung der Verordnung der elektronischen Signatur

Aufgrund der momentanen Lage, beschloss der Bundesrat am 1. April 2020, dass eine befristete Änderung der Verordnung über die elektronische Signatur vorgenommen werden sollte. Diese Maßnahme wurde getroffen, um der Bevölkerung die Möglichkeit zu geben, Zuhause zu bleiben und Reisen und persönliche Kontakte zu vermeiden. 

Die Identifikation via Video wird  in verschiedenen Bereichen wie den Finanzsektor bereits verwendet. Doch in anderen Sektoren ist es immer noch eine Voraussetzung, dass die Antragstellenden bei der Regierungsstelle persönlich erscheinen und sich identifizieren lassen. Mit der Lockerung der elektronischen Signatur vom Bundesrat ändert sich dies und für die befristete Dauer von sechs Monaten kann diese Methode allgemein verwendet werden. 

Je nachdem wie sich die Lage entwickelt, könnte die Bestimmung früher aufgehoben werden. Während der Gültigkeitsdauer gesetzte elektronische Signaturen bleiben jedoch unbefristet gültig. Ein neuer Artikel in der Verordnung sieht zusätzlich vor, dass die Identität einer Person, die ein geregeltes Zertifikat beantragt, grundsätzlich mittels audiovisueller Kommunikation in Echtzeit festgestellt werden kann.

Die Identitätsüberprüfung mit DocuSign

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die Identität einer Person zu überprüfen. Die App, DocuSign Identify,  integriert die Dokumentensignatur zusammen mit der Remote-Video-Identifikation des ID-Anbieters IDNow, um eine qualifizierte elektronische Signatur auszustellen, die rechtsgültig ist und einer handschriftlichen Signatur in Deutschland und in ganz Europa entspricht. Dies ist eine einfache und effektive Methode, um digital und ganz leicht von Zuhause aus seine Identität prüfen zu lassen. 

Wie funktioniert DocuSign ID Verification?
  1. Der Unterzeichner erhält eine E-Mail mit der Vereinbarung auf seinem Handy oder Computer.
  2. Bevor Unterzeichner das Dokument ansehen können, müssen sie ihre Identität nachweisen:
    1. Auswahl des Landes, in dem die ID ausgestellt wurde, aus einer Dropdown-Liste (je nach gewähltem Land werden mehrere ID-Optionen angeboten, darunter Führerschein, Reisepass, ID-Karte, Online-eID-Anmeldeinformationen oder Smart ID-Karte).
    2. Scannen oder Hochladen eines Fotos der ID oder Eingabe der Online-eID-Anmeldeinformationen.
  3. DocuSign ID Verification analysiert das Dokument und gleicht den Namen auf dem Vertrag mit dem Namen auf der ID ab.
  4. Nach einer erfolgreichen Überprüfung kann der Unterzeichner den Vertrag einsehen und wie gewohnt unterschreiben.
Echtzeit-ID-Verifizierung

Die Echtzeit-ID-Verifizierung ermöglicht es den Überprüfungsprozess in nur wenigen Minuten zu vollziehen. Diese Methode hat zwei entscheidende Vorteile: für den Kunden ist sie völlig unkompliziert, während sie Unternehmen gleichzeitig in eine noch bessere Lage versetzt, betrügerische Machenschaften zu verhindern, da die Identität des Unterzeichners in Echtzeit überprüft wird.

Biometrische Technologie

Smartphone-Nutzer sind mit Biometrie schon lange vertraut: Es ist genau dieselbe Technologie, die ihnen das Entsperren ihres Handys per Fingerabdruck ermöglicht. Neben dem digitalen Fingerabdruck werden beispielsweise auch Gesichtserkennungs-Tools eingesetzt, um eine erhöhte persönliche Sicherheit zu gewährleisten. Man kann davon ausgehen, dass diese bereits heute weit entwickelten Methoden innerhalb der nächsten Jahre in den Signaturprüfprozess aufgenommen werden.

Kein Ausweis? Kein Problem

Gerade in Ländern wie Großbritannien, Irland, der Schweiz oder den USA gibt es Unterzeichner, die einfach keinen Ausweis besitzen (in diesen Ländern herrscht keine Ausweispflicht). In solchen Fällen müssen sich Unternehmen auf andere Methoden verlassen, um Signaturen zu überprüfen. Wissensfragen, deren Antworten nur der legitime Unterzeichner kennt, könnten zum Beispiel für die Identifikation eingesetzt werden. Darüber hinaus werden sich die Unternehmen wahrscheinlich noch stärker auf Mobiltelefone zur Überprüfung verlassen, indem sie Zugangscodes oder SMS versenden.

Zusammenfassung:

Die elektronische Signatur ist ein sicherer und rechtsgültiger Weg um Unterschriften ganz leicht von Zuhause aus einzuholen. Mit DocuSign Identify kann die Identität des Unterzeichners mithilfe von Echtzeit-ID-Überprüfung, biometrischer Technologie oder wissensbasierten Fragen überprüft werden, um Missbrauch auszuschließen. Mit der Maßnahme des Bundesrats und der Digitalisierung der Vertragsprozesse können Verträge wie gewohnt unterschrieben werden, ohne dass Personen ihre Häuser verlassen müssen.

Banner for Identify

Schlagwort