Unternehmen der Zukunft: Sicherheit, Vertrauen und Transparenz in der digitalen Welt

Das Unternehmen der Zukunft nutzt die Cloud und setzt gleichzeitig auf Sicherheit. Spätestens das Jahr 2020 hat gezeigt, dass der Wechsel in die Cloud Flexibilität, Kostenkontrolle und Ausfallsicherheit bieten kann. Diese Faktoren sind für Unternehmen unabdingbar, um erfolgreich zu bleiben. Bei unserem Online-Event am 7. Dezember haben unsere Experten Einblicke zu den Themen Sicherheit, Vertrauen und Transparenz gewährt. Update: Die Aufzeichnung ist leider nicht mehr verfügbar. 

Die fünf Sprecher beim Online-Event Sicherheit, Vertrauen und Transparenz in der digitalen Welt

Schutz Ihrer Daten in der hybriden Welt von heute

Der  Übergang zu einer hybriden Belegschaft erfordert bestimmte Sicherheitsanforderungen.  Dadurch spielen die gewählten Partner und die gebotene Sicherheit eine entscheidende Rolle, um im Falle eines Cyber-Vorfalls oder einer Verletzung der Datensicherheit den entsprechenden Schutz sicher zu stellen.

Cyber-Attacken galten lange als ein reines IT-Problem, doch je näher die Einschläge auch großen Organisationen kommen, desto häufiger wird das Thema zur Chefsache. Thomas Tschersich, Chief Security bei Deutsche Telekom weiß: “Security gilt im Konzern nicht mehr als (notwendiges) Übel, sondern als gleichberechtigte Anforderung, ebenso wichtig wie Performanz oder Anwenderfreundlichkeit. Seitdem haben unsere Beschäftigten verinnerlicht, dass auch sie zum Schutz der Deutschen Telekom, ihrer Produkte sowie Dienstleistungen beitragen und durch ihre Handlungen beeinflussen können. Bei uns ist klar: Sicherheit ist immer ein Thema für jeden Geschäftsbereich und für das gesamte Unternehmen.”

Die Experten des Events sind in einer Videoschalte zu sehen.
Security gilt im Konzern nicht mehr als (notwendiges) Übel. Bei uns ist klar: Sicherheit ist immer ein Thema für jeden Geschäftsbereich und für das gesamte Unternehmen.
Thomas Tschersich
Chief Security Officer
Deutsche Telekom AG

Cyber-Bedrohungen werden immer raffinierter und die Systeme von Drittanbietern mehr und mehr zur Zielscheibe von Angriffen. Somit ist es wichtiger denn je, sein Ökosystem zu verstehen, ganz gleich, ob es sich um On-Premise,- oder Cloud-basierte Systeme handelt. 

Unsere Experten gehen davon aus, dass ein Angriff auf die inzwischen hybride Infrastruktur jedes Unternehmens früher oder später erfolgreich sein wird. Darauf müssen Organisationen vorbereitet sein. Das Ziel muss dennoch bleiben, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Sicherheitsfragen zu schulen, um Gefahren abzuwenden.

Laut Bitkom wurde jeder zweite Internetnutzer im vergangenen Jahr Opfer von Cyberkriminellen. Auch KMUs müssen sich bewusst sein, dass sie eine Zielscheibe sind und Sicherheitsvorkehrungen treffen.
Prof. Thomas R. Köhler
Cybersecurity Thought Leader
und Author

Um effektiv zu sein, müssen Organisationen den Plattformen und Produkten, die sie verwenden, voll und ganz vertrauen. Darauf vertrauen, dass sie funktionieren, sensible Informationen geschützt werden und der Anbieter Ihnen das Maß an Partnerschaft und Transparenz bietet, das Sie benötigen, um Ihr eigenes Risiko abzuschätzen.

Während der Pandemie, haben Malware-Angriffe um 385 % zugenommen: Daher ist es jetzt wichtiger denn je, sich für die passende digitale Sicherheitslösung zu entscheiden.
Mihály Gündisch
Regional Vice President Enterprise Sales
DocuSign

 

Autor
Sarolta Hershey
Content Marketing & PR Manager
Veröffentlicht