DocuSign und Deutsche Telekom für einen nachhaltigen Mittelstand

DocuSign und die Deutsche Telekom verfolgen gemeinsam eine wichtige Mission: Technologien in den Deutschen Mittelstand zu etablieren für eine nachhaltige und digitalisierte Zukunft. Denn unsere Lösungen optimieren nicht nur Geschäftsprozesse, minimieren Risiken, senken Kosten und sparen Zeit, sondern reduzieren außerdem auch den Verbrauch an Papier und Vermeiden unnötiges Hin und Her zur Poststelle (und somit Ihren CO2-Verbrauch).

Nachhaltigkeit und DocuSign - Deutscher Mittelstand

Für den deutsche Mittelstand ist die Deutsche Telekom seit Jahren ein treuer Begleiter. Wobei vor einigen Jahren ein Mittelstandskunde pro Monat gewonnen wurde, überzeugen die Deutsche Telekom und DocuSign mittlerweile einen neuen Mittelstandskunden pro Tag. Der deutsche Mittelstand holt auf und Deutschland wird digital! Die Deutsche Telekom hat eins der größten Partner-Ökosysteme in Deutschland mit über 20 Partnern und strebt danach, nicht nur den Alltag seiner Kunden und Partner zu optimieren, sondern durch papierlose Lösungen und eigene Nachhaltigkeitsinitiative einen grüneren Planeten zu schaffen.

“Wir haben bisher knapp 500 Projekte im Mittelstand gewonnen und da kommt durch den Verzicht von Papier mithilfe unserer digitalen Lösungen ein kleiner Wald zusammen.” Michael Müller-Berg, Head of Partner Sales Deutsche Telekom

Seit 2003 hat DocuSign Hunderten von Millionen Menschen auf der ganzen Welt geholfen, über 20 Milliarden Blatt Papier durch digitale Prozesse zu ersetzen. Zusammen haben wir über 2,5 Millionen Bäume erhalten können, die für die Papierherstellung benötigt werden. Bewahrt wurden auch über 9,5 Milliarden Liter Wasser, das für die Herstellung von so viel Papier benötigt werden, sowie über 64000 Tonnen Abfall. Da dieses Papier schließlich nicht hergestellt wurde, wurden unserem Planeten knapp 1000 Tonnen zusätzliches CO2 erspart.

Weniger Papier bedeutet mehr Nachhaltigkeit

Anfang dieses Jahres führte DocuSign eine Mittelstandsstudie in Deutschland durch und stellte fest, dass 74% der Befragten zustimmen, dass der Umstieg auf papierlose Prozesse einen großen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten kann. doctari hatte im Jahr 2020 ein Gesamtvolumen von 22.500 Verträgen und hat sich an DocuSign gewendet, um lästige Papierberge zu vermieden und von den digitalen Lösungen zu profitieren. Auf fünf Jahre hochgerechnet kann das Drucken von 112.500 Verträgen somit vermieden werden - und das allein für ein Unternehmen. Win-Win für alle - doctari, DocuSign und die Umwelt.

Bereits 32% der befragten Unternehmen haben laut unserer Studie bereits papierlose Prozesse eingeführt, um nachhaltiger zu werden. Gehören Sie dazu?

Fortschritt, dem wir zustimmen

Neue DocuSign Studie belegt: Der Puls des deutschen Mittelstands schlägt digital.

Ergin Piker, Digitalisierungs Experte der Deutschen Telekom, nimmt an, dass diese Zahlen in Zukunft stetig wachsen werden:

“Man sieht besonders bei der jüngeren Generation wie die Wichtigkeit des Themas Nachhaltigkeit wächst. Und diese Generation werden unsere zukünftigen Geschäftsführer und Entscheidungsträger sein.” Ergin Piker, Geschäftskunden Cloud Partner, Deutsche Telekom

Und auch Studien bestätigen Herr Piker’s Aussage. Laut einer Studie von Statista gaben 55% der Befragten an, dass Nachhaltigkeit kein Luxus sein darf und 51% waren der Meinung, dass sie durch ihre tägliches Verhalten dazu beitragen, Umweltprobleme anzugehen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Top Talente sich für umweltbewusste Unternehmen entscheiden. Ein Global Corporate Social Responsibility Report zeigt deutlich, dass fast 50% der Bewerber zwischen 21-34 Jahren es bevorzugen, für ein nachhaltiges Unternehmen zu arbeiten. Nachhaltigkeitsinitiativen und Klimaneutralität von Unternehmen werden daher in Zukunft zu einem Must-Have.

“Nachhaltigkeit und Digitalisierung werden in Zukunft in der modernen Geschäftswelt nicht mehr wegzudenken sein. Sie werden ein zentraler Baustein der Unternehmenskultur werden. ”  Ergin Piker, Geschäftskunden Cloud Partner, Deutsche Telekom

Eine Partnerschaft für gemeinsame Ziele

Unsere jahrelange Partnerschaft mit der Deutschen Telekom basiert auf gleichen Wertvorstellungen und Zielen. Und daher setzten wir gemeinsam mit unseren Initiativen ein Zeichen:

DocuSign for Forests:

DocuSign for Forests ist unser Engagement für den Schutz und die Erhaltung der Wälder dieser Welt. Wälder dienen als Lungen der Erde, reinigen die Luft und versorgen uns mit dem Sauerstoff, den wir zum Atmen benötigen. Als Teil unserer DocuSign for Forests Initiative,  spendeten wir $1,5 Millionen an Organisationen, die wichtige Arbeit zum Schutz unserer Wälder leisten. Die erste Million kam der Jane Goodall Legacy Foundation zu, um den anhaltenden Kampf für den Ressourcenerhalt auf unserem Planeten zu unterstützen.

Jane Goodall:

Das Jane Goodall Institut setzt sich seit Jahren für die Förderung des respektvollen Umgangs mit Menschen, Tieren, Wäldern und der Natur ein. Dr. Jane Goodall ist eine Verfechterin der Wälder und des Tierreichs und setzt sich seit sechs Jahrzehnten für die biologische Vielfalt für Pflanzen- und Tierarten auf unserer Erden ein.

#GreenMagenta Programm: Stück für Stück ein wenig grüner werden

Die Deutsche Telekom startete 2019 das Projekt #GreenMagenta, damals unter dem Namen “we care for our planet.” Unter dieser Initiative strebt das Unternehmen danach im Jahr 2025 vollständige Klimaneutralität zu erreichen und bis 2040 die Emissionen aus der Produktion bis hin zum Betrieb komplett klimaneutral zu gestalten. Produkte, die mit #GreenMagenta markiert sind, zeigen, dass dieses Produkt einen positiven Beitrag zum Umweltschutz leisten.

100% erneuerbare Energien

Die Deutsche Telekom bieten seinen Kunden nicht nur ein sicheres, stabiles Netz sondern auch grünes surfen - praktisch, wenn die Homeoffice-Arbeit auf einmal “grün” wird und man gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt tut. Die Deutsche Telekom hat vom Mobilfunk bis zum Highspeed-DSL-Netz alle Netze vollständig auf erneuerbare Energien umgestellt.

Wie beeinflusst Digitalisierung Nachhaltigkeit?

Digitale Technologien können Nachhaltigkeitsziele von Unternehmen fördern und beschleunigen. Digitalisierung ermöglicht es Unternehmen:

●  Den Papierverbrauch zu reduzieren

●  Postweg und somit CO2 zu sparen

●  Kein Pendeln ins Büro für den Drucker

“Digitale Technologien wie die elektronische Signatur können Unternehmen helfen Nachhaltigkeitsziele schneller, unkomplizierter und kostengünstiger zu erzielen.” Daniela Becker

“Wenn Unternehmen den täglichen Papierverbrauch deutlich verringern, dann hat das einen direkten positiven Einfluss auf die Umwelt. Und das ist auch nur ein extrem positiver Nebeneffekt, die Prozessoptimierung im Kerngeschäft ist ja der eigentliche Treiber.” Ergin Piker

Nachhaltigkeit im Mittelstand

Für immer mehr mittelständische Unternehmen gewinnt Nachhaltigkeit an Bedeutung. Besonders die Pandemie hat die Digitalisierung in vielen Unternehmen angekurbelt und zum Nachdenken gebracht.

Das Verantwortungsgefühl des deutschen Mittelstands ist groß und DocuSign und die Deutsche Telekom bemühen sich, mittelständische Unternehmen bei der Mission in eine grünere Zukunft tatkräftig zu unterstützen. Wir tun dies, indem wir papierlose, digitale Lösungen anbieten und auch selbst entschlossen anpacken - ob mit DocuSign for Forests, #GreenMagenta oder traditionellem Bäume pflanzen.

Schluss mit der Papierverschwendung!

In 6 Schritten zum papierlosen Büro
Franciska Acs
Autor
Franciska Acs
Marketing Communications Specialist
Veröffentlicht