Lange Wartezeiten beim Arzt ade

Wer kennt es nicht? Der klassische Besuch beim Arzt. Eine kurzfristige Terminvergabe ist in der Regel nicht realisierbar. Hat man einen Termin kurzfristig ergattert, ist man gebeten viel Zeit mitzubringen. Dann in der Praxis angekommen, das typische Szenario: Ein Überfülltes Wartezimmer, hustende Mitwartende und dazu schlechte Luft.

TeleDoctor24 hat eine praktische und zeitgemäße Lösung, um diesem Stress zu entkommen; ein digitalisiertes Praxiserlebnis. TeleDoctor24 ist eines der ersten Unternehmen, welches E-Rezepte und Online Krankschreibungen rechtsgültig verschreiben darf, die dann im Anschluss in über 8.500 kooperierenden Apotheken bundesweit zugänglich sind oder sogar per Botendienst geliefert werden können. Es bietet eine moderne Lösung, welche Ihnen erlaubt ganz leicht von Zuhause aus, eine Evaluation ihrer Gesundheit zu erhalten. Doch da diese Innovation sich noch in ihren Kinderschuhen befindet, kommen viele Fragen auf. Wie sieht es mit der Telemedizin in Deutschland aus?  Wie läuft so ein digitaler Arzttermin ab? Wie stellt TeleDoctor24 sicher, dass die elektronischen Rezepte auch rechtsgültig sind? 

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens in Deutschland 

In unserem Alltag sind bereits die meisten Vorgänge digitalisiert, der elektronische Arztbesuch jedoch, ist noch für die meisten ein unerforschtes Gebiet. TeleDoctor24 ist eines der führenden Unternehmen, welches anstrebt, das Gesundheitswesen zu modernisieren, da in Deutschland die Telemedizin, im internationalen Vergleich, noch nicht fortgeschritten ist. Das Unternehmen nimmt sich für 2020 vor, Patienten für das Konzept der Telemedizin zu begeistern und ihnen anschaulich zu zeigen, wie die Videosprechstunde vieles erleichtern kann. Erst vor ein paar Jahren, war es Ärzten noch nicht gestattet Evaluationen über Patienten, die sie noch nie in Person gesehen haben, zu machen. Doch nach der Lockerung der Beschränkungen für die Fernbehandlung in 2018, überzeugte die Telemedizin etwa 7 Mio. Menschen in diesem Jahr.  Für Dr. Jahanyar, CMO des Unternehmens, ein großer Erfolg, da er der Meinung ist, dass wir anfangen sollten die Möglichkeiten, die die Digitalisierung bereits heute bietet, zu nutzen, um das digitale Leben von morgen einfacher zu machen.  

 

An das Morgen denken und mit dem Heute wachsen.”
Dr. Jahanyar, CMO 

Wie läuft ein digitaler Arztbesuch ab? 

Und haben Sie auch schon einmal Ihre Symptome gegoogelt und waren geschockt, dass die Suchergebnisse eher erschreckend und überfordernd anstatt hilfreich waren?  Laut einer Studie für die Deutsche Apotheker- und Ärztebank, recherchieren über 70% online ihre Krankheitsbilder. Nicht wenige streben daher nach einer professionellen, digitalen Lösung zur Genesung. TeleDoctor24 ermöglicht mit seiner benutzerfreundlichen App, Patienten von Zuhause aus zu beraten,  elektronische Rezepte und Krankschreibungen auszustellen und sichert, dass Sie auf dem schnellsten Weg wieder gesund werden.  

So funktioniert der digitale Arztbesuch: 

  • Laden Sie die TeleDoctor24 App im AppStore herunter  
  • Füllen Sie Ihre Stammdaten aus und laden Sie in der elektronischen Patientenakte (e-Akte) anschließend direkte Dokumente, wie z.B. Vorbefunde, hoch 
  • Vereinbaren Sie einen Termin oder ein Direktgespräch mit einer Medizinischen Assistentin 
  • Verbinden Sie sich im Anschluss mit unseren Fachärzten 
  • Nach der Konsultation befinden sich alle wichtigen Informationen, wie E-Rezepte, Krankschreibungen und Arztbriefe, übersichtlich und sicher in ihrer elektronischen Patientenakte 

Alle Ärzte im TeleDoctor24-Netzwerk  sind in Deutschland zugelassen und  müssen ein hohes Maß an  Qualifikationen erfüllen. 

Stimmen von ersten TeleDoctor24 Patienten bestätigen den Komfort und Service dieser digitalen Revolution im Gesundheitswesen.

Kann man nur weiterempfehlen 

„Ich habe die App das erste malbenutzt und muss sagen sie ist super. Gerade mit der Grippe hatte ich keine Lust, lange im Wartezimmer rum zu sitzen. Nach dem Gespräch mit einem Arzt habe ich eine elektronische Krankmeldung und ein elektronisches Rezept sofort auf mein Handy bekommen. Krankmeldung konnte ich bequem via email an meinen Arbeitgeber weiterleiten. Super Idee!“ 

Einzigartiger Service 

„Diese App trifft absolut den Zeitgeist der Digitalisierung. Habe schon lange auf sowas innovatives gewartet. Endlich keine Termine Wochen im Voraus buchen, nicht mehr stundenlang im Wartezimmer warten! Leichte Installation und Bedienung und ein super freundliches Team. Ich gebe 5+ Sterne!“ 

Positiv überrascht 

„Ich habe mir die App aufgrund einer Empfehlung gedownloadet.  Anfangs dachte ich, dass diese App niemals meine Erwartungen erfüllt, aber meine Erwartungen wurden sogar übertroffen!“ 

Eine komplett digitale Lösung dank DocuSign 

Eine große Herausforderung in der E-Health Branche ist, einen rechtsgültigen Rahmen zu legen, welcher deutschlandweit gilt. Dieser rechtliche Aspekt zeichnet TeleDoctor24 aus, da es einer der ersten Unternehmen ist, die E-Rezepte und Online Krankschreibungen rechtsgültig implementiert hat. Um dies zu ermöglichen kooperiert TeleDoctor24 mit DocuSign, da die Rechtsgültigkeit der Krankschreibung und Rezepte durch IDnow und eSignature gesichert wird. Zurzeit ist DocuSign der einzige Anbieter, der eine 100%-ig digitale Lösung anbietet und legt somit, den Grundstein für TeleDoctor24; denn ohne DocuSign, wäre eine Ausstellung von Dokumenten nicht möglich. IDnow dient zur sicheren Identitätsprüfung und ermöglicht dem Unternehmen, eine rein digitale Lösung für die Qualifizierte Elektronische Signatur (QES) zu bewahren.

Seit Juli 2016 gilt EU-weit die eIDAS-Verordnung welche sichert, dass eine QES, einer handschriftlichen Unterschrift entspricht. Die QES ist, neben der einfachen und fortgeschrittenen Signatur, die höchste Ebene der eIDAS-Verordnung und ist daher die Komplexeste der Drei. Neben den elektronischen Rezepten, Krankschreibungen und Arztbriefen wird DocuSign auch beim Onboarding der Ärzte verwendet, wodurch diese noch am selben Tag starten können – ein zeitsparender und effizienter Prozess. 

 

„Man hatte nie das Gefühl  als reiner Kunde gesehen  zu werden, sondern in ein  ‚großes Etwas‘ aufgenommen  worden zu sein.“
Dr. Jahanyar

Was ist der nächste Schritt? 

TeleDoctor24 hat es sich zur Aufgabe gemacht 2020 noch mehr Menschen mit der Telemedizin zu begeistern und das Geschäftsmodell auch in das europäische Ausland zu expandieren. 

Wann lassen Sie sich Ihr erstes Rezept virtuell verschreiben? TeleDoctor24 freut sich schon auf Ihren Besuch. 

 

Schlagwort