Europa und die SaaS Chance

Europa und die SaaS Chance

Eine Einschätzung von Eduardo Martinez - Leiter Enterprise Solutions EMEA bei DocuSign

Was steckt hinter dem Boom “Software-as-a-Service” (SaaS), dem Geschäftsmodell, mit dem Softwareanwendungen eher vermietet als gekauft werden? 

Ein Modell, bei dem die Installation, Wartung, Sicherheit und Aktualisierung einem Dritten überlassen sind. 

Anstelle von "Sell and Run" lautet der Ansatz der Softwareanbieter nun "Land and Expand", da die Anbieter bestrebt sind dauerhafte Partnerschaften mit ihren Kunden einzugehen. 

Success-as-a-Service

In der Tat könnte das SaaS-Akronym als "Success-as-a-Service" übersetzt werden. Schließlich ist es unwahrscheinlich, dass ein unglücklicher Kunde eine Lizenz erneuert, sodass der Erfolg von Kunden und Anbietern eng miteinander verbunden ist.

SaaS bringt die Vorteile der Kosteneinsparung und vor allem der Kontrolle in alle Bereiche der europäischen Unternehmenslandschaft. Was in den Bereichen Enterprise Resource Planning (ERP) und Customer Relationship Management (CRM) begann, erweitert sich nun um die Verwaltung von Verträgen und Vereinbarungen. Ein effizientes und automatisiertes System zur Vorbereitung, Unterzeichnung und Verwaltung eines Vertrags beeindruckt den Kunden. Viele europäische Unternehmen verwenden jedoch kein Tool, das die Verwaltung von Verträgen über den gesamten Lebenszyklus hinweg abdeckt.

Veraltete Vertragssysteme

Anstatt neue Wege zu nutzen, um Verträge zu verhandeln, zu unterzeichnen und zu verwalten, pflegen Unternehmen oftmals noch veraltete Vertragssysteme, die wiederum die Grundlage des Geschäftserfolgs bilden.

SaaS-Angebote wie die DocuSign Agreement Cloud bieten jedoch enorme Vorteile. Unsere branchenführende Lösungs-Suite umfasst alles von der Vorbereitung bis zur Instandhaltung eines Vertrags. Eine Bibliothek mit branchen- und abteilungsspezifischen Klauseln, aus denen Unternehmen auswählen können, ob sie einen Vertrag automatisch und in wesentlich kürzerer Zeit erstellen möchten: 

“82 Prozent der DocuSign-Verträge werden an nur einem Tag abgeschlossen, wodurch sich die Vertragslaufzeit um durchschnittlich neun Tage verringert.”

Digital fortgeschrittene Unternehmen können Verträge anhand von Vorlagen vorbereiten und Kundeninformationen aus CRM-Systemen automatisch integrieren. Sie können Rechtsklauselbibliotheken nutzen, um Überprüfungszyklen zu minimieren und Verträge viel schneller zu unterzeichnen. Dadurch sparen sie eine Menge Geld (durchschnittlich 36 EUR pro Dokument) und sie werden automatisch umweltfreundlicher.

“ DocuSign-Lösungen haben weltweit fast 20 Milliarden Blatt Papier ersetzt.”

Aber es ist nicht nur der Prozess bis zur Unterzeichnung von Bedeutung. Das Speichern, Verwalten und Zurückziehen von Verträgen erfolgt weiterhin routinemäßig über komplizierte manuelle Prozesse, die von der Digitalisierung profitieren würden.

Schwedische Anwaltskanzleien setzen auf eSignature und Identify

Ein Unternehmen, das sich die Vorteile der DocuSign Agreement Cloud zu Nutze gemacht hat, ist die schwedische Anwaltskanzlei Cederquist, die die schwedische Regierung dazu angehalten hat, Formulare für die Annahme von elektronischen Signaturen anzupassen, und die rechtliche Integrität der eSignature-Technologie demonstriert hat. Elektronische Signaturen, die den europäischen Vorschriften für elektronische Transaktionen entsprechen, bieten erhöhte Sicherheit, Produktivität, Umweltvorteile und senken die Kosten.

Eine andere nordische Anwaltskanzlei, Synch, stellte fest, dass die Einführung der BankID-Überprüfung in ihre Kundenverträge über unsere DocuSign Identify-Lösung einen deutlichen und marktfähigen Vorteil bietet. Standardmäßige Einverständniserklärungen wurden in Stunden anstatt in Tagen zurückgegeben, was bedeutete, dass das Unternehmen schnelle und sichere Abläufe anbieten konnte, ob es einen neuen Mitarbeiter einbezog oder einen Vertrag mit einem neuen Kunden abschloss.

Das Schlusswort

Während SaaS von der Nische zum Mainstream wechselt, profitieren immer mehr Unternehmen von Kosteneinsparungen, schnelleren Prozessen und einer höheren Effizienz. Aber der vielleicht größte Vorteil der Digitalisierung eines Vertragssystems besteht darin, einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen. Auf dem heutigen überfüllten Markt sollte ein solcher Vorteil nicht überschätzt werden.

 

Eduardo Martinez Profilbild

Eduardo Martinez – Head of Enterprise Solutions EMEA at DocuSign

Linda Kuniss
Autor
Linda Kuniss
PR & Content Marketing Manager
Veröffentlicht
Schlagwörter