Kundenspotlight: DocuSign und Immomio

Prozessoptimierung durch digitale Vermietung und elektronischer Signatur

Wenig Angebot, viel Nachfrage: der Wohnungsmarkt in Deutschland ist angespannt. Um Wohnraumanbieter in ihrer täglichen Arbeit zu entlasten, hat es sich die Immomio GmbH aus Hamburg zur Aufgabe gemacht, alle Vermietungsprozesse vollständig digital abzubilden. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Kosten für den Vermieter.

Eine digitale Vermietungsplattform

Immomio ist eine deutschlandweite, digitale Vermietungsplattform für Wohnungsunternehmen, -genossenschaften und Immobilienverwalter. Immomio unterstützt genau diese dabei ihre Vermietungsprozesse digital abzubilden und den  idealen Mieter zu finden - schnell und stressfrei. Nutzer der Vermietungslösung von Immomio verwalten Bewerbungen, Termine, Gesuche und Selbstauskünfte selbstständig und verzichten auf langwierige analoge Vermietungsprozesse.

So einfach geht’s mit Immomio:

  1. Objekt einstellen
  2. Wunschmieterkriterien festlegen
  3. Bewerber mit nur einem Klick zur Besichtigung einladen
  4. Mieter auswählen
  5. Mietvertrag digital unterzeichnen

Rechtsgültigkeit das A und O

Immomio ist zu 100% DSGVO-konform und wurde von der GdW Revisions AG mit dem Datenschutzsiegel zertifiziert. Das Datentreuhänderkonzept der Vermietungslösung ist maßgeblich dafür verantwortlich, dass Immomio Nutzer rechtssicher und digital vermieten können. Für die rechtssichere digitale Mietvertragssignatur war Immomio auf der Suche nach einem vertrauenswürdigen Partner. Mit DocuSign hat Immomio einen Anbieter gefunden, mit dem die Vermietungslösung die erste rechtssichere elektronische Signatur für Mietverträge anbieten kann.

"Als Marktführer für digitale Signaturen war Docusign für uns die erste Wahl als Partner. Die nahtlose Integration durch die Docusign-API bietet einen echten Mehrwert für unsere Vermieter und Mieter.” Nicolas Jacobi, Founder und CEO

Dank der leistungsstarken Schnittstellen von Docusign, lässt sich die Signaturlösung nahtlos in den Immomio-Prozess integrieren. Diese Flexibilität war ein entscheidendes Argument für DocuSign als Singaturpartner. Immomio verwendet dabei die fortgeschrittene elektronische Signatur von DocuSign, wobei die Identität des Mieters über ein von Immomio entwickeltes, sicheres Identifikationsverfahren sichergestellt wird. Über diesen Prozess kann der Mieter sich mithilfe eines neuen Echtzeit-Bankident-Verfahrens in Sekundenschnelle authentifizieren, bevor er die rechtssichere Signatur unter den Mietvertrag setzen darf.  

elektronische Signatur auf iPad

 

Die elektronische Mietvertragssignatur mit DocuSign, Bildquelle: Immomio GmbH

Mit DocuSign eSignature konnte sich das Immobilien Unternehmen deutlich von der Konkurrenz abheben und die deutsche Wohnungswirtschaft mit digitalen Prozessen revolutionieren. 

Diese Verträge können damit rechtssicher signiert werden

  • Unbefristete Mietverträge
  • Mietverträge mit zeitlicher Befristung ≤ 1 Jahr
  • Mieterhöhungsverlangen durch den Vermieter
  • Änderung der Indexmiete
  • Mieterhöhung nach Modernisierung
  • Betriebskostenerhöhung oder -ermäßigung

Der digitale Mietvertrag: kurz und knapp erklärt

Remote video URL

“In der heutigen Welt, in der bereits unzählige Prozesse digitalisiert wurden, sollte auch der gesamte Vermietungsprozess digital ablaufen können - besonders in Zeiten des Social Distancing. Wir sind stolz darauf, dass wir den ersten digitalen end-to-end Vermietungsprozess für die Wohnungswirtschaft anbieten können.” Nicolas Jacobi, Founder und CEO

Fazit

Mit der fortgeschrittenen elektronischen Signatur konnte Immomio den Mietprozess vollständig digitalisieren und eine der letzten digitalen Lücken in den Prozessabläufen moderner Vermieter und Immobilienverwalter schließen. Der Prozess wird deutlich beschleunigt und Kunden profitieren von der Einfachheit des sonst stressigen Prozesses. 

Termin mit Experten ausmachen

 

 

Franciska Acs
Autor
Franciska Acs
Marketing Communications Specialist
Veröffentlicht