Von Dan Springer, CEO

In Januar hatte ich die Ehre, DocuSign beim World Economic Forum (WEF) in Davos zu vertreten und freue mich, spannende Neuigkeiten von der Reise in die Schweiz berichten zu können.

Auf der “Fighting for Forests”-Session kündigte ich eine neue Initiative an, die unser anhaltendes Engagement für die Umwelt unterstreicht: DocuSign for Forests. Ich hatte die besondere Ehre, dies zusammen mit Dr. Jane Goodall (ja, diese Jane Goodall) und mehreren anderen Nachhaltigkeits-Koryphäen zu tun.

DocuSign for Forests ist unser Engagement für den Schutz und die Erhaltung der Wälder der Welt. Sie dienen als Lungen der Erde, reinigen die Luft und versorgen uns mit dem Sauerstoff, den wir zum Atmen benötigen. Und da DocuSign von Natur aus forstfreundlich ist, haben wir eine einzigartige Rolle zu spielen. Unsere Initiative sieht erhebliche finanzielle Verpflichtungen zur Unterstützung von gemeinnützigen Organisationen vor, die kritische Arbeit zum Schutz der Wälder der Welt leisten.

Die ersten Fördermittel gehen an die Jane Goodall Legacy Foundation – eine neue gemeinnützige Organisation, die Dr. Goodall gegründet hat, um den Kampf zum Schutz der Ressourcen unseres Planeten für die kommenden Jahre zu finanziere. Dieses Engagement beinhaltet 436.000 Euro von der DocuSign IMPACT Foundation – und ich steuere persönlich den gleichen Betrag bei, so dass die Summe insgesamt knapp eine Million Euro beträgt.

Darüber hinaus hat DocuSign allein in diesem Jahr weitere 436.000 Euro für ökologisch nachhaltige Organisationen bereitgestellt, und wir werden auch in den kommenden Jahren über die DocuSign IMPACT Foundation weitere Spenden leisten.

Eine zweite Komponente von DocuSign for Forests betrifft unsere Kunden und Interessenten. Wir fordern sie alle auf, ihre Umwelt- und Papiernutzungspraktiken zu verbessern, indem sie sich dazu verpflichten (unter docusign.com/forests), weitere ihrer Altprozesse auf DocuSign umzustellen. Im Gegenzug werden wir bis zu 1% des erweiterten Umsatzes den wir generieren für den Schutz der Wälder spenden.

Zusätzlich zu unseren finanziellen Beiträgen haben wir unser Kernprodukt, die elektronische Signatur, um einen Umweltwirkungsrechner erweitert. So können Absender und Unterzeichner sehen, wie sie – und DocuSign – die Verschwendung reduzieren und die Umwelt positiv beeinflussen.

Wir freuen uns sehr über den Start von DocuSign for Forests und ich bin unglaublich stolz darauf, ein Teil davon zu sein. Es spiegelt wider, wie natürlich forstfreundlich wir sowohl als Produkt als auch als Unternehmen sind – allein durch den Einsatz von DocuSign helfen unsere Kunden bereits Hunderte, wenn nicht sogar Tausende von Bäumen pro Tag zu retten.

Für weitere Informationen oder um zu erfahren, wie Sie sich engagieren können, besuchen Sie docusign.com/forests.