Digital Day: Future of Work

Es ist Zeit verträglicher zu werden

Digital Day Cover

 

Es ist wieder so weit. Unser zweiter Digital Day 2020 findet am 22. September statt und auch dieses Mal befassen wir uns mit dem aktuellen Thema Future of Work. 

Aus den Entwicklungen während der Pandemie lassen sich diverse Trends für unser künftiges Miteinander und Zusammenarbeiten ablesen. So bemerken mehr und mehr Unternehmen, dass Home-Office nicht weniger produktive Mitarbeiter bedeutet. Es entsteht mehr Vertrauen in die Fähigkeiten der eigenen Angestellten, die sich ab März dieses Jahres innerhalb kürzester Zeit auf die neuen Bedingungen eingestellt haben. In unserer Future of Work Webinar Reihe möchten wir Ihnen tiefe Einblicke in die digitalisierte Arbeitswelt geben und Ihnen verdeutlichen, wie Sie mit einem automatisierten Vertragwesen:

  • Zeit und Kosten sparen
  • Ressourcen schonen
  • Ein besseres Kunden- und Mitarbeitererlebnis bieten
  • Transparenz ermöglichen 

Die Zukunft der Arbeit ist digital, umfassend, effizient, orts- und zeitunabhängig

Die Zeiten, in denen jeder acht Stunden am Tag im Büro verbrachte und mit Scheuklappen auf das eigene Projekt blickte, sind vorbei. Integriertes und kollaboratives Arbeiten werden künftig keine Ausnahme, sondern die Norm sein. Das betrifft auch rechtliche und vertragliche Prozesse. Und genau da kommen wir ins Spiel:

Wir möchten Ihnen gerne dabei helfen, Ihre Geschäfte gerade in der aktuell herausfordernden Zeit sicher und effektiv weiterführen zu können.

Die Basis für Kontinuität ist der reibungslose Ablauf rechtlicher und damit vertraglicher Prozesse - mit Ihnen steht und fällt der Erfolg eines Unternehmens. DocuSign bietet mit seiner Agreement Cloud (DAC) ein ganzes Ökosystem an Tools und Applikationen, mit denen ein zuverlässiges Contract Lifecycle Management gewährleistet werden kann: Mehr als 350 Anwendungen, von eSignature bis ID-Verification stehen dabei zur Verfügung. Ihr Ziel ist es, den Nutzer erfolgreich durch die vier Stationen des Vertragszyklus zu führen: Vorbereiten, Signieren, Ausführen und Verwalten.

DAC Cloud

 

 

 

Future of Work: Es ist Zeit verträglicher zu werden

First Webinar description

 

 

 

Webinar 2

 

 

 

Webinar 3 Videoidentifikation

 

 

 

Webinar 4 DocuSign Agreement Cloud

 

 

 

 

Webinar 1

Forrester Studie: Umgestaltung der Vertragsstrategie in Ihrer Organisation

Warum sollten Sie Ihr Vertragsmanagement überhaupt überdenken? Eine von Forrester durchgeführte Studie zeigte, dass manuelle und veraltete Abstimmungsprozesse zu schlechte Kundenerfahrungen, Projektverzögerungen und erhöhten Kosten führen. Wir zeigen Ihnen im ersten Webinar, wie Sie Ihre Vertragsstrategie optimieren können. 

 Hier sind einige der wichtigsten Ergebnisse die wir Ihnen präsentieren werden:

  • Führungskräfte agieren über die einfache E-Signatur-Optimierung hinaus, indem sie Aktivitäten vor und nach der Signatur in einen leistungsstarken und automatisierten Arbeitsablauf integrieren.
  • Digitale Werkzeuge werden zunehmend übernommen, aber unvollständige Visionen und mangelhafte Integrationen führen zu einem unorganisierten Stapel von unwirksamen punktuell eingesetzten Lösungen. 

Webinar 2

Rechtsgültigkeit und Rechtsverbindlichkeit von elektronischen Signaturen

Smartphones, Tablets und Laptops sind unser ständiger Begleiter im Alltag. Besonders Verträge und Dokumente erfreuen sich auf jenen mobilen Endgeräten digital bearbeitet und signiert zu werden. Die Schnelligkeit und Einfachheit über die digitale Variante schlägt in diesem Fall die herkömmliche Weise über den papierbasierten Weg. Allerdings zögern viele Unternehmen Ihren Vertragsprozess zu digitalisieren und auf die elektronische Signatur zu setzen. Sie sind sich nicht sicher, inwiefern ein Vertrag mit der elektronischen Unterschrift rechtsgültig und datengeschützt vereinbart werden kann. 

Unser Kunde und Partner Deutsche Telekom wird seine Erfahrungen zu diesem Thema schildern.

Der EuGH hat Mitte Juli nicht nur den EU-US-Privacy Shield für wirkungslos erklärt, sondern auch die Anforderungen an den Einsatz von EU-Standardvertragsklauseln wesentlich geschärft. Vor Allem die Datenübermittlungen in Drittstaaten sind davon wesentlich betroffen.

Dr. Johannes Traut, Rechtsanwalt der Kanzlei Seitz stellt die Auswirkungen im Detail vor und welche Vorteile DocuSign Kunden trotz der Verschärfung zugute kommen dank der sogenannten Binding Corporate Rules. 

Webinar 3

Bestens abgesichert - mit der qualifizierten Signatur und Videoidentifikation

Im dritten Webinar besprechen wir alles rund um das Thema Videoidentifikation mit IDnow. Mit IDnow können Sie die Identität Ihrer Kunden und Geschäftspartner in kürzester Zeit vor dem Vertragsabschluss überprüfen - sicher, rechtskonform und von überall aus. In verschiedenen Fällen wird die QES sogar vom Gesetzgeber vorgeschrieben, sie dient der Identifikation, Authentifizierung und Sicherheit beider Vertragsparteien. 

Aufgrund der zusätzlichen Sicherheitsstufe, der Videoidentifikation ist ein Dokument, das mit einer QES signiert wurde, in allen EU-Mitgliedsstaaten ebenso rechtlich bindend wie ein Dokument mit handschriftlicher Signatur. Insbesondere die persönliche Identifizierung per Videokonferenz gilt mittlerweile in ganz Europa als akzeptierte Alternative. 

Erfahren Sie in unserer Session mehr dazu, welche Geschäftsmodelle durch qualifizierte Verifizierungsverfahren heute schon vollständig digital abgewickelt werden können.

Webinar 4

DocuSign Agreement Cloud - das Leben vor und nach der E-Signatur

DocuSign ist viel mehr, als nur ein E-Signatur-Anbieter. Synergien mit modernen Technologien machen es möglich, das Vertragsmanagement ins 21. Jahrhundert zu holen – zu 100 % digital, in jedem Schritt des Abstimmungsprozesses.  

Zukunftstechnologien wie digitale Vertragsanalyse unterstützt von KI haben heute schon Einzug in die Lösungen für modernes Vertragsmanagement gefunden – mit ihnen können wir unseren Kunden Lösungen anbieten, die weit über die E-Signatur hinausgehen. 

Diese Lösungen schließen den Kreis, der die DocuSign Agreement Cloud zu einem Gesamtkonzept für den kompletten Contract Lifecycle Management macht. 

Was die digitale Vertragsanalyse im Vertragsmanagement heute schon ermöglicht und vor allem, wo es in Zukunft damit hingeht, erläutern wir genauer in dieser Session um 14 Uhr.

Milhaly Gruendisch von DocuSign und Markus Hoppe von Accenture werden Ihnen tiefe Einblicke in die digitale Vertragsanalyse gewähren und Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Vertragsprozesse mit der DocuSign Agreement Cloud optimieren können. 

Es ist Zeit sich an die digitale Welt anzupassen. Es ist Zeit verträglicher zu werden.

 

 

Veröffentlicht