Nach dem riesigen Erfolg des letzten Jahres geht die DocuSign City Tour jetzt in die zweite Runde. Mit Terminen in Köln und München bietet DocuSign seinen Kunden und allen, die es werden wollen, eine Vielzahl von spannenden Vorträgen, Produkten und Breakout-Sessions mit exklusiven Customer Cases.

Wir listen die Top 5 auf, weswegen sich es lohnt Teil der CityTour zu sein.

1. Was ist das besondere an der DocuSign City Tour? 

Die CityTour bietet eine einzigartige Gelegenheit sich mit Kunden und Interessenten auszutauschen. Das schafft einen tollen Rahmen zum Kennenlernen, Networken, Fragen beantworten und natürlich um Neuigkeiten auszutauschen. Die Tour ermöglicht es, den persönlichen Kontakt zu Kunden zu vertiefen und gleichzeitig über wichtige Themen zu informieren.

DocuSign CityTour Empfang

 2. Unter welchem Motto steht die Tour? 

In diesem Jahr dreht sich alles um die Digitalisierung in Deutschland und wie sie sich in Unternehmen umsetzen lässt. Also weg von Papier und hin zu digitalen Vereinbarungen, Verträgen und Unterschriften, für ein transparentes und sicheres Arbeiten. DocuSign bietet hierfür ein umfassendes, cloudbasiertes Lösungssystem – die DocuSign Agreement Cloud mit mehr als 12 Anwendungen und 350 verschiedenen Applikationen.

Jedes Unternehmen ist anders und hat spezifische Herausforderungen und Gegebenheiten. DocuSign hilft dabei, die richtige Lösung zu finden und diese dann optimal in den Arbeitsalltag zu integrieren und kontinuierlich weiterzuentwickeln.

DocuSign CityTour Kundenevent

 3. Worauf können sich die Besucher in diesem Jahr freuen? 

Es wurde sich bewusst für ein abwechslungsreiches Programm entschieden. Keynotes informieren über die neusten Entwicklungen im Vertragsmanagement, Produktneuheiten werden vorgestellt und Kunden werden eingeladen mit auf die Bühne zu kommen und Einblicke in ihre Arbeit mit DocuSign zu geben. Dieses Jahr mit unter anderem Hilti, SIXT und Fujitsu.

Außerdem bekommen alle Besucher die Möglichkeit an unseren interaktiven Breakout-Sessions teilzunehmen, wo sie die DocuSign Tools ausprobieren und direkt auf aktuelle geschäftliche Probleme anwenden können.

Alles in allem ein vielseitiges, spannendes und informatives Programm für Einsteiger als auch für E-Signatur- und Vertragsmanagement Profis. 

Frank Harter CityTour

 4. Was waren Ihre Highlights aus dem letzten Jahr?  

Letztes Jahr hatten wir unter anderem die Deutsche Telekom mit auf der Bühne für eine Breakout-Session. Es war toll zu sehen, welche Ziele sie mit DocuSign erreicht haben. Beispielsweise mussten die Verantwortlichen bei T-Systems, dem Cloud-Pionier und weltweiten IT-Spezialisten der Telekom, erst die eigene Compliance- und Legalabteilung von der Sicherheit und Rechtsgültigkeit von digitalen Unterschriften überzeugen. Doch das Durchhaltevermögen hat sich ausgezahlt: Kurz nach der Einführung von DocuSign konnte bereits ein messbarer Return on Investment festgestellt werden. Mittlerweile benutzt T-Systems DocuSign auch in der Personalabteilung und die Einsatzmöglichkeiten sind noch lange nicht ausgeschöpft.

DocuSign CityTour Weiss

5. Wer sollte sich die DocuSign CityTour nicht entgehen lassen? 

Alle, die ein Interesse an digitalen Signaturen und Vertragssystemen mitbringen und die Digitalisierung im eigenen Unternehmen vorantreiben wollen. Auf der City Tour kann ganz gezielt auf spezifische Probleme der Besucher eingegangen werden. Interessierte können sich hier mit den DocuSign Experten vor Ort und Kunden austauschen, aus Erfahrungen lernen und neue Denkanstöße mitnehmen.

Wer also den nächsten Schritt in Richtung Digitalisierung gehen will und nach Mitteln und Wegen sucht, ist bei der DocuSign City Tour genau richtig!

Kostenfreie Anmeldung Köln am 12. November 

Kostenfreie Anmeldung München am 14. November 

Schlagwort